22. bis 29. Oktober - Queensland/ Australien - 8 Etappen - 650 km, 13 000 hm

Crocodile Trophy 2016: "Dream it, live it"


| Foto: World Wide Sports Agency

17.10.2016  |  (Ma) - In fünf Tagen geht's wieder los: Das älteste Mtb-Etappen-Rennen der Welt im Nordosten Australiens, mit acht spektakulären Etappen abseits jeglicher Touristenpfade, durch das australische Outback, und die üppigen tropischen Regenwälder im nördlichen Queensland.

Die Crocodile Trophy, heuer vom 22. bis 29.Oktober,
hat auch das größte Solo-Fahrerfeld in der UCI-Kategorie S1: Jedes Jahr sind viele Profis, aber auch zahlreiche Hobbyfahrer mit am Start. Die haben auch die Möglichkeit nur bei den letzten drei Etappen zu starten.

Von den Regenwäldern ins Outback und zurück zum Strand: Während der neun Tage von Cairns über die Atherton Tablelands, die Skybury-Kaffee-Plantagen und die Wetherby-Rinderfarm nach Port Douglas haben die Fahrer aus 17 Nationen einiges vor sich: Dschungel, Singletrails, Flussdurchquerungen, steile Anstiege und schnelle Abfahrten, alte Minendörfer im Outback, riesige Farmen und fruchtbare Hochebenen...

Queensland liegt im Nordosten Australiens, und ist etwa fünf Mal

so groß wie Deutschland. Es herrscht ein subtropisches, warmes, sonniges Klima mit milden Wintern. Weiter nördlich wird das Klima langsam tropisch. In der Region des tropischen Nordens von Queensland ist jetzt mit Temperaturen von 24 bis 31  Grad C zurechnen. Mehrere Naturschutzgebiete Queenslands sind Teil des Unesco-Weltkultur-Erbes: das Great Barrier Reef, Fraser Island und der Regenwald auf der Kap-York-Halbinsel im Norden.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM